Über das Festival

Die erste Edition des Rainbow Art Festivals ist 2021 im Rahmen der Kampagne für die « Ehe für alle » entstanden.

Es hat ursprünglich als einmalig stattfindendes Festival für queere Kunstschaffende stattgefunden. Ziel war es, den Kulturschaffenden eine Plattform für ihre Kunst zu geben. 

Dank dem Erfolg des Festivals und der Begeisterung der Künstler:innen und der Besuchenden können wir eine Neuauflage für 2022 planen!